Wie steht es um die Content-Marketing-Branche in Österreich?

Die Basisstudie des Content Marketing Forums 2020 und die darauf aufbauende europäische Vergleichsstudie des Internationalen Content Marketing Forums (ICMF) geben darüber Aufschluss.

Hier einige Key Facts aus der Studie. Mehr dazu unter

content-marketing-forum.com/cmf-studie

von Regina Karnapp

>Über eine halbe Milliarde Euro hat das jährliche Marktvolumen für Content Marketing in Österreich erreicht (590 Millionen Euro). Im gesamten deutschsprachigen Raum liegt das Volumen bei 9,4 Milliarden. 

>Österreich ist europäischer Spitzenreiter, was die Marktaussichten betrifft: 89 Prozent der befragten Content Marketing betreibenden Unternehmen plant, die Investitionen in diesem Bereich in den nächsten drei Jahren signifikant zu erhöhen. 

>Der Professionalisierungsgrad von Content Marketing in den befragten Unternehmen lässt noch Luft nach oben: Nur 44 Prozent haben eine eigene Content Marketing Unit inhouse, auch die fachliche Spezialisierung ist noch nicht stark ausgeprägt (nur 48 Prozent der befragten Unterneh- men gaben an, Content-Marketing-Spezialisten zu beschäftigen) 

>Die Inhalte? Zielgruppenorientiert und mit journalistischem Anspruch! In keinem anderen Land steht im Content Marketing das Interesse der Ziel- gruppe so sehr im Fokus wie in Österreich: Für 81 Prozent der Befragten ist dies der wichtigste Aspekt der Contenterstellung. Ebenso viele gaben an, dass journalistische Prinzipien die Grundlage ihrer Inhaltsproduktion seien.